Read e-book online Binnenmarkt Europa: Einführung in die Grundlagen PDF

By Harald Zschiedrich

ISBN-10: 3322910512

ISBN-13: 9783322910516

ISBN-10: 3409135359

ISBN-13: 9783409135351

Der EG-Binnenmarkt ist Wirklichkeit. Wozu noch ein weiteres Buch zu dieser Thematik? In der Tat ist im Vorfeld der Vollendung des Europaischen Binnenmarktes viel tiber seine wirtschaftlichen Vorteile fur die Volkwirtschaften, die Untemehmen und natiirlich die Biirger geschrieben worden. Nun sind die Barrieren fur den freien Warenverkehr gefallen. Vielen Untemehmen und manchen Biirgem wird es jetzt erst so recht bewuBt, was once mit diesem historischen Ereignis am 1. 1. 1993 auf sie zugekommen ist. Gerade in dieser state of affairs, wo der Binnenmarkt Realitat ist, treten viele Fragen auf, die einer Antwort bediirfen. Mit diesem Buch mochte ich zu ihrer Kliirung beitragen. SchlieBlich geht es mir auch urn eine ausgewogene Darstellung des Erreichten; eine Bilanz additionally, in der klar sichtbar wird, wo der Binnenmarkt noch nicht vollendet ist. So manches blieb hinter den Erwartungen zuruck. Die Vollendung des Binnenmarktes fiel in eine Zeit, die von Hektik und zahlrei chen Turbulenzen in der Europaischen Gemeinschaft gepragt conflict. In der Tat steht die EG an einem Wendepunkt, wo naturgemiill vieles in Frage gestellt wird. Hier ging es mir darum, prazise die Defizite von den bewiihrten Praktiken und positi ven Erfahrungen in der Entwicklung der EG zu trennen. Mit der Wahl des Titels "Binnenmarkt Europa" verbinde ich die gesamteuropai sche size in der Aufgabenstellung der nachsten Jahre. Daher lege ich besonderen Wert auf die Herausarbeitungjener Probleme, die mit der Einbindung der Wirtschaften Mittel- und Osteuropas in die Binnenmarktintegration vor der EG stehen. Die Assoziierungsabkommen sind ein erster Schritt in diese Richtung.

Show description

Read or Download Binnenmarkt Europa: Einführung in die Grundlagen PDF

Similar german_10 books

Get Information und Wirtschaftlichkeit: Wissenschaftliche Tagung PDF

Vom 28. Mai bis 1. Juni 1985 fand an der Universitat Hannover die wissenschaftliche Pfingsttagung des Verbandes der Hochschullehrer fOr Betriebswirtschaft e. V. zu dem Thema "Information und Wirtschaftlichkeit" statt. Die Oberarbeiteten und teilweise erweiterten Beitrige zu dieser Tagung finden sich - mit einer bedauernswerten Ausnahme - in dem vorliegenden Buch, das wir um eine EinfOhrung erginzt haben.

Die Europäisierung von Umweltorganisationen: Die - download pdf or read online

Die Kompetenzen in der Umweltpolitik wurden in den letzten Jahren zunehmend auf die EU-Ebene verlagert. Das Buch untersucht vergleichend, in welchem Ausmaß nationale Umweltorganisationen in Deutschland und Großbritannien sich auf diese Veränderung einstellen. In Anschluss an die Strukturierungstheorie von Giddens wird der in der Bewegungsforschung verbreitete Political chance Structure-Ansatz zu einem Ansatz der Strukturierung politischer Gelegenheiten modifiziert und auf den Gegenstand angewendet.

Download PDF by Sven Heinrich: Versicherungsaufsicht und Wettbewerb: Überlegungen zu einem

1. 1. Zum Wettbewerb auf den Versicherungsmarkten in der Bundesrepublik Deutschland l Die Rolle des Wettbewerbs auf Versicherungsmarkten ist umstritten. Die Versi cherungsmarkte in der Bundesrepublik Deutschland und quickly allen anderen Landern der Welt werden staatlich beaufsichtigt. Rund 70 % des deutschen Versicherungs marktes, gemessen an den Bruttopramieneinnahmen, unterliegen einer Preiskon trolle durch das Bundesaufsichtsamt fur das Versicherungswesen in Berlin oder sind Teil noch bestehender Monopolrechte offentlich-rechtlicher Versicherungs an 2 stalten.

New PDF release: Gefährdete Jugendliche?: Jugend, Kriminalität und der Ruf

Die in diesem Band versammelten Beiträge beschäftigen sich - aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven - mit dem Gegenstand Kriminalität sowie mit möglichen Reaktionen auf Kriminalität, insbesondere Jugendkriminalität. Regelmäßig wird nach einer Senkung der Strafmündigkeitsgrenze und nach einer Erhöhung des Strafmaßes gerufen.

Additional resources for Binnenmarkt Europa: Einführung in die Grundlagen

Example text

Bei Zement, Schulmobeln und Elektrokardiographen zu erwarten. Ein weiterer Entwicklungswiderspruch, des sen Losung auf die Vollendung des Binnenmarktprogramms drangte, ergab sich zwischen dem erreichten Niveau der branchenintemen Arbeitsteilung und dem Reifegrad des Mechanismus in der EG-Marktintegration. Worin auBerte sich das? Hierzu ist ein kurzer Blick auf den Wandel in den Inhalten der Austauschbeziehungen unter den Teilnehmem an der EG-Marktintegration erforderlich. Am Beginn der Marktintegration herrschten jene AuBenhandelsgeschiifte zwischen Untemehmen aus Volkswirtschaften vor, deren Entwicklungsstufe relativ geringe Unterschiede (Benelux-Staaten, Frankreich, Deutschland) aufwies.

Denn im Binnenmarkt werden sieh die Untemehmen konsequenter auf die Herstellung jener Erzeugnisse konzentrieren, bei denen sie gegeniiber anderen Konkurrenten bestimmte Kostenvorteile besitzen. 3. Stufen aufdem Weg zurn Binnenrnarktvon der Zollunion zurn Gemeinsamen Markt Der heutige EG-Binnenmarkt entstand bekanntlieh nieht voraussetzungslos. Er ist das Ergebnis jahrzehntelanger Integrationspolitik der Gemeinsehaft als Ganzes wie aueh des wirtsehaftliehen Waehstums der in ihr vereinten nationalen Volkswirtsehaften.

Imrnerhin beliiuft sich der Au6enhandel Deutschlands (alte Bundesliinder) mit den EFTA-Staaten auf knapp 1/3 des Austausches mit den EG-Partnern, wobei 16 % der deutschen Exporte in die EFTA-Staaten gehen und ca. 13 % der deutschen Importe aus diesen Liindern komrnen. Die EFTA-Staaten, beleben mit ihren Wirtschaften den Proze6 der gesamteuropiiischen Integration, da sie in ihrer wirtschaftlichen Pro-Kopf-Leistung (z. B. Schweden, Finnland, Schweiz) weit fiber dem EG-Durchschnitt liegen, und somit langfristig, nach einem spiiteren Beitritt, zu den Nettozahlen gehOren werden.

Download PDF sample

Binnenmarkt Europa: Einführung in die Grundlagen by Harald Zschiedrich


by Thomas
4.0

Rated 4.11 of 5 – based on 3 votes