Autoritarismus: Kontroversen und Ansätze der aktuellen by Susanne Rippl PDF

By Susanne Rippl

ISBN-10: 3322913694

ISBN-13: 9783322913692

ISBN-10: 3322913708

ISBN-13: 9783322913708

Inhalt
50 Jahre nach dem Erscheinen von ¶The AuthoritarianPersonality¶ hat dieser Forschungsansatz nicht an Aktualität verloren.Im Gegenteil, weltweit wachsender Nationalismus und wachsendeFremdenfeindlichkeit haben zu einer Wiederbelebung des Konzeptes geführt.National und overseas bekannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlerder Autoritarismusforschung behandeln die folgenden vier Fragestellungen ausunterschiedlichen Perspektiven: 1) die Frage nach der politischen Relevanz der Familie, 2) die Frage nach einem schicht- bzw. klassenspezifischenAutoritarismus, three) die Frage nach der interkulturellen Übertragbarkeit desKonzepts und four) die Frage nach Möglichkeiten und Problemen der empirischenPrüfung der Annahmen der autoritären Persönlichkeit. Das Buch liefert einen umfassenden Überblick über neuereEntwicklungen. Aus dem Inhalt: Die Bedeutung der familialen Sozialisation in der neuerenAutoritarismusforschung Christel Hopf, Familie und Autoritarismus - zur politischenBedeutung sozialer Erfahrungen in der Familie Michael Milburn/Sheree D. Conrad, Die Sozialisation vonAutoritarismus Detlef Oesterreich, Autoritäre Persönlichkeit und Sozialisationim Elternhaus. Theoretische Überlegungen und empirische Ergebnisse Die Frage nach einem schicht- bzw. klassenspezifischenAutoritarismus Wulf Hopf, Soziale Schichtung und Autoritarismus. Oder: SindArbeiter besonders autoritär? Aribert Heyder/Peter Schmidt, Autoritäre Einstellungen undEthnozentrismus. Welchen Einfluß hat die Schulbildung? Autoritarismus in unterschiedlichen kulturellen Kontexten Ofer Feldman/Meredith Watts, Autorität und politische Autoritätin Japan: Kulturelle und soziale Orientierungen in einer nicht-westlichenGesellschaft Sam McFarland, Autoritarismus und die Entwicklung einesdemokratischen Bewußtseins in Rußland Gerda Lederer, Autoritarismus und Fremdenfeindlichkeit imdeutsch-deutschen Vergleich: Ein Land mit zwei Sozialisationskulturen Jos Meloen, Die Ursprünge des Staatsautoritarismus. Eineempirische Unte

Show description

Read Online or Download Autoritarismus: Kontroversen und Ansätze der aktuellen Autoritarismusforschung PDF

Similar german_10 books

Information und Wirtschaftlichkeit: Wissenschaftliche Tagung by Wolfgang Ballwieser PDF

Vom 28. Mai bis 1. Juni 1985 fand an der Universitat Hannover die wissenschaftliche Pfingsttagung des Verbandes der Hochschullehrer fOr Betriebswirtschaft e. V. zu dem Thema "Information und Wirtschaftlichkeit" statt. Die Oberarbeiteten und teilweise erweiterten Beitrige zu dieser Tagung finden sich - mit einer bedauernswerten Ausnahme - in dem vorliegenden Buch, das wir um eine EinfOhrung erginzt haben.

Download PDF by Jochen Roose: Die Europäisierung von Umweltorganisationen: Die

Die Kompetenzen in der Umweltpolitik wurden in den letzten Jahren zunehmend auf die EU-Ebene verlagert. Das Buch untersucht vergleichend, in welchem Ausmaß nationale Umweltorganisationen in Deutschland und Großbritannien sich auf diese Veränderung einstellen. In Anschluss an die Strukturierungstheorie von Giddens wird der in der Bewegungsforschung verbreitete Political chance Structure-Ansatz zu einem Ansatz der Strukturierung politischer Gelegenheiten modifiziert und auf den Gegenstand angewendet.

Sven Heinrich's Versicherungsaufsicht und Wettbewerb: Überlegungen zu einem PDF

1. 1. Zum Wettbewerb auf den Versicherungsmarkten in der Bundesrepublik Deutschland l Die Rolle des Wettbewerbs auf Versicherungsmarkten ist umstritten. Die Versi cherungsmarkte in der Bundesrepublik Deutschland und quick allen anderen Landern der Welt werden staatlich beaufsichtigt. Rund 70 % des deutschen Versicherungs marktes, gemessen an den Bruttopramieneinnahmen, unterliegen einer Preiskon trolle durch das Bundesaufsichtsamt fur das Versicherungswesen in Berlin oder sind Teil noch bestehender Monopolrechte offentlich-rechtlicher Versicherungs an 2 stalten.

New PDF release: Gefährdete Jugendliche?: Jugend, Kriminalität und der Ruf

Die in diesem Band versammelten Beiträge beschäftigen sich - aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven - mit dem Gegenstand Kriminalität sowie mit möglichen Reaktionen auf Kriminalität, insbesondere Jugendkriminalität. Regelmäßig wird nach einer Senkung der Strafmündigkeitsgrenze und nach einer Erhöhung des Strafmaßes gerufen.

Extra info for Autoritarismus: Kontroversen und Ansätze der aktuellen Autoritarismusforschung

Sample text

Am deutlichsten wird der Aspekt elterlicher Zuwendung dabei in FrenkelBrunswiks Analysen betont: Den Nicht-Autoritären sei im Vergleich zu den Autoritären insgesamt mehr Liebe und Zuwendung entgegengebracht worden und sie fühlten sich in der Beziehung zu ihren Eltern "more basically secure" (Adorno et al. 1969: 388; vgl. ). Empirische Belege für die gröBere emotionale Sicherheit der Nicht-Autoritären sind in der AP eher knapp vertreten. Allerdings gibt es indirekte Evidenzen. Die Bindung der Nicht- Familie und Autoritarismus 37 Autoritären an ihre Eltem resultiert, nach den Ergebnissen der qualitativen Interviews zu urteilen, eher aus dem Bedürfnis nach Zuneigung, wobei bei den Männem vor allem die emotionale Beziehung zur Mutter wichtig ist.

4 Die Untersuchung basiert im wesentlichen auf sehr umfangreichen Interviews und Diskussionen mit Psychoanalytikem und Psychoanalytikerinnen über Fallgeschichten antisemitischer Patienten und Patientinnen. Einer der zentralen und spektakulären Befunde in der Studie Ackermans und Jahodas ist: Bei keinem der in die Untersuchung einbezogenen Patienten (insgesamt 27), die ihren Antisemitismus während der psychoanalytischen Behandlung mehr oder minder intensiv zum Ausdruck brachten, lag eine schwere Depression vor.

Hildesheim: Diplomarbeit im Studiengang Sozialpädagogik der Universität Hildesheim. Die Sozialisation von Autoritarismus Michael A. Milburn und Sheree D. Con rad Zusammenfassung: Obwohl genetische/evolutionäre Ansätze in der jüngeren Autoritarismusforschung wieder zunehmend auf Interesse stoBen, zei gen neue empirische Ergebnisse, daB Sozialisationserfahrungen einen bedeutenden EinfluB auf die Entwicklung von Autoritarismus haben. B. der Befürwortung der Todesstrafe, führen. In ihren Studien können sie zudem zeigen, daB Autoritäre ein höheres MaB an Zom und Verleugnung aufweisen.

Download PDF sample

Autoritarismus: Kontroversen und Ansätze der aktuellen Autoritarismusforschung by Susanne Rippl


by Daniel
4.2

Rated 4.06 of 5 – based on 42 votes